Wir sind Lene Health

Wir sind davon überzeugt, dass Unternehmen, die sich um die mentale Gesundheit ihrer Mitarbeitenden sorgen, eine höhere Mitarbeiterbindung erreichen und weniger Ausfallzeiten aufgrund von psychischer Belastung haben. 

Warum eigentlich der Name "Lene"?

Hinter dem Namen „Lene“ steckt die Geschichte von Florians Oma Lene, die sich stets um die Bedürfnisse und das Wohlbefinden ihrer Familie und der Mitmenschen gekümmert hat. Sie war eine gute Zuhörerin, aber eine noch bessere Ratgeberin für die kleinen und großen Sorgen unseres Alltags. Oma Lene wusste genau, wie man einen geliebten Menschen wieder aufbaute und fand immer die richtigen Worte. In ihrer Nähe fühlte man sich geborgen, behütet, ernst genommen und vor allem verstanden. Für Oma Lene stand die Gesundheit immer an erster Stelle und solange die Kinder und Enkelkinder wohlauf waren, war ihre Welt in Ordnung.
I
n Gedenken an ihre fürsorgliche und selbstlose Seelsorge entschieden wir uns für den Namen Lene. Wir möchten sowohl für Unternehmen als auch für Mitarbeitende eine Schulter zum AnLEhNEn und für das Thema „mentale Gesundheit“ eine verlässliche Stütze sein. 

Denn es zeigt sich: Unternehmen, die sich um die mentale Gesundheit ihrer Mitarbeitenden sorgen, erreichen durch die steigende Zufriedenheit eine höhere Mitarbeiterbindung. Die psychische Entlastung führt darüber hinaus zu einer erhöhten Leistungsfähigkeit sowie zu sinkenden Ausfallzeiten und somit zu einem höheren betriebswirtschaftlichen Ergebnis.